Operative Behandlung

Behandlung

Die konservativen Therapieleistungen

Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen stützen unseren Körper und gewährleisten seine Beweglichkeit.

Verletzungen, Verschleiß oder Blockaden können zu unangenehmen Schmerzen und Beeinträchtigungen führen. In der ORTHOCLINIC HAMBURG nehmen wir Ihr Leiden ernst und entwickeln eine für Sie maßgeschneiderte Behandlungsstrategie.

Durch eine ausführliche Anamnese finden wir zunächst heraus, was die Ursache für Ihre Erkrankung sein könnte. Schonende Diagnostik-Verfahren mit strahlungsarmen Röntgen- und strahlungsfreien Ultraschallgeräten liefern darüber hinaus weitere Hinweise für die Auswahl einer passenden Therapie.

Zu den konservativen (nicht-operativen) Therapie-Leistungen unserer Praxis gehören neben klassischen Methoden wie beispielsweise der medikamentösen Therapie, der Wärme- und Elektrobehandlung, der Chirotherapie auch komplementäre Methoden wie die Akupunktur, die Stoßwellentherapie, spezielle schmerztherapeutische Injektionen (PRT), die Knorpelschutztherapie (Injektion von Hyaluronsäure) und das Kinesio-Taping.

Viele orthopädische Probleme kündigen sich bereits frühzeitig an. Wir bieten unseren Patienten darum auch Methoden zur Früherkennung an.

 

Sie reichen von der Sonographie der Säuglingshüfte über Knochendichtemessungen, Fußdruckmessungen (Pedobarographie), Rheuma-Tests bis hin zur Bestimmung von Knorpelabbaumarkern.